Das Bild mit der Schleier Eule wurde von einem lieben Club-Kollegen bei einer Vogel-Flugschau aufgenommen.

 

 

Die Eule sollte eigentlich beim Falkner landen, zu dem Falkner hatte die Schleier Eule scheinbar weniger Vertrauen und ist bei mir gelandet. Ganz nebenbei, gab sie ganz leise immer wieder ein Ge­quie­ke von sich als wollte sie mir etwas erzählen.

 

 


Können Bilder lügen?


Herzlich willkommen


Ich grüße alle Besucher auf diesen Seiten.

 

Mit der Praktika super TL2 fing alles an, als ich 1985 die Liebe zur Photographie erst richtig entdeckte. Seit dem konnte ich mein photographisches Wissen kontinuierlich ausbauen, aber man lernt ja nie aus.

 

Aus diesem Grund werden alle Besucher dieser HP mit mehr oder weniger interessante,Texte, Bilder oder Bildmontagen belästigt. (;-)).

 

1985 wollte ich mit meiner ersten Spiegelreflex, die Fotografie so richtig erfahren.

Zwei bis drei verschiedene Diafilme in der Tasche, das musste sein, da war ich als Hobbyfotograf nicht allein. Nach kurzen überlegen, Mann braucht eine zweite Kamera, wegen dem Film einlegen, in der einen Kamera 50* und in der anderen 100* ASA.

Am Anfang 3 Filme = 108 Bilder, zwei drittel waren zu entsorgen, der Rest stellte mich milder, relativ gute Bilder?

Die Industrie hat richtig gelacht über des Hobbyfotografen Materialschlacht.

 

2002 stellte ich dies ein, es musste eine digitale Spiegelreflexkamera sein.

Ich kann frei die ASA wählen und muss den Rest der Bilder auf der Karte auch nicht mehr zählen.

Um die Umwelt muss ich mich in diesem Fall auch nicht sorgen, ich kann die Schrottbilder schon in der Kamera umweltfreundlich entsorgen.

 

-------------------------------

 

 

Zur Zeit versuche ich neben bei Sozial und Umwelt kritische Bilder zu gestalten, in dem ich Situationen und Geschehen bildlich darstellen möchte.

Diese Bilder aber auch von jedem verstanden werden, dem das Zeitgeschehen bewusst ist.

Die von mir erstellten Bildkompositionen werden vermutlich nicht alle Betrachter ansprechen, aber man sollte sich Gedanken über die Hintergründe des Bildinhaltes machen.

Diese Bilder findet man unter Digi Art

 

 

 

Mit einem Eintrag im Gästebuch, mit Anregungen oder auch Kritik kann ich diese Seiten verbessern.

 


Ansichten

Meine Gedanken zur Fotografie.  J

 

Automatik

Die Automatik ist eine Einrichtung, die dem Fotografen alles abnimmt: Das Einstellen von Belichtung, Blende und Entfernung, und das Einschalten des Blitzgerätes.

Seit Einzug der Digitalen Fotografie, kann der Fotograf das oder die fertigen Fotos umweltfreundlich entsorgen. (;-)

 

Landschaft

Die Landschaft ist mehr oder weniger harmonisch. Zum Beispiel Wald und Flur, Berge, Flüsse, Seen oder Meer. Das in der Realität oft gut ausschaut. Betrachtet man die Gegend auf dem erstellten Foto, wundert man sich, weshalb man das überhaupt aufgenommen hat. (;-)

 

Labor

Die Fotografische Alchemiekiste, in der mit geheimnisvollen Programmen und unheimlichen Tricks der Fotograf versucht die fehlerhaften Aufnahmen ins rechte Licht zu rücken. Wenn alles nicht hilft, legt der Lichtbildner einen für Ihn geeigneten Filter über das Ganze und schon ist der Fotograf im Besitz eines Kunstwerks? (;-)

 

Licht

Als ein Fotograf aus frühen Zeiten, den Nahmen kenne ich nicht, aussprach: „ES WERDE Licht“, war dies die Grundvoraussetzung eines jeden Fotos, deshalb wird es auch Lichtbild genannt.

Es ist mir auch noch nie gelungen das Licht selbst zu fotografieren. Könnte es so sein, dass das das Licht im Moment der Aufnahme zu hell oder zu dunkel ist? (;-)

 

Lichtgeschwindigkeit

Das Bild entsteht dadurch, mit welcher Geschwindigkeit das Licht auf dem Bildsensor im Foto auftrifft. Das helle Licht hat eine höhere Geschwindigkeit als das dunklere. Wegen der unterschiedlichen Aufprallgeschwindigkeiten entstehen auf dem Chip unterschiedlich tiefe Eindrücke, die das eigentliche Bild ergeben. (;-)

 

Licht / Schatten

Johann Wolfgang v. G. sagte „ wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten“ und sprach von einem Problem, mit dem sich bis Heute die Menschen herumschlagen, die ein so genanntes Lichtbild machen möchten, aber nur ein Schattenbild zustande bringen. (;-)

 

Motiv

Jeder Kriminalkommissar kann bestätigen, dass es ohne Motiv keine Untat gibt. Dasselbe gilt auch für den Fotografen, da kann er noch so gut sein. Ohne passendes Motiv kein gutes Bild, auch wenn er noch so motiviert ist. (;-)

 

 Linsen

Linsen unterscheiden sich je nach Art der Verwendung.

Die Güte der einen Linsen erkennt der Fachmann an der Durchsichtigkeit, die anderen werden gekocht.

Nun kann man überlegen, welche länger im Magen ausharren. (;-))

 

Portrait

Ist es nicht Seltsam? Je älter die Bilder von einem sind, um so jünger schaut man auf den Fotos aus!

 

 

 Kein Foto

ist perfekt,auch ein vermeintlich perfektes Bild kann für den einen oder anderen Kritiker jeweils andere Fehler aufweisen.

Die meisten Fotos haben gerade darin ihren Reiz!

 

Das ist meine Ansicht.  K.G.S.

 

Liebe Leser, ich schreibe hier keine Doktorarbeit.J

Wenn Ihr einen Grammatik oder Rechtschreibfehler findet, dürft Ihr ihn als Belohnung behalten.

 


Unterfranken liegt im fränkischen Teil von Bayern und ist sowohl ein Bezirk als auch ein Regierungsbezirk. Es liegt im Nordwesten Bayerns und grenzt im Süden und Westen an die Länder Baden-Württemberg und Hessen. Im Norden an den Freistaat Thüringen und im Osten an die bayerischen Regierungsbezirke Oberfranken und Mittelfranken. (Wikipedia)